Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Achtung: wichtige Mitteilung!!!

​Liebe Wanderfreunde, wegen der aktuellen Situation entfallen ab dem 18.03.2020  bis auf weiteres alle geplanten Wanderaktivitäten. Auch unsere vorgesehene Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Neue Erkenntnisse werden zeitnah euch mitgeteilt.

 

 

Achtung - Info Wandertermin!

Wie durch Klaus-Dieter bereits im Chat mitgeteilt, ist für den 22. August 2020 der Verbandstag des SWBV mit Wanderungen in und um Löbau geplant. Dazu wird die Möglichkeit der Anreise mit be-reitgestelltem Bus eingeräumt (8,50 € Fahrkostenbeitrag). Um die Bereitstellung abzusichern, ist die Meldung von Interessenten bis

26. 03. an K.-D. Müller oder J. Meißner erforderlich, da wir bis 28. 03. den SWBV zwecks Busplanung informieren müssen.

Die Durchführung hängt natürlich von der weiteren Entwicklung hinsichtlich der aktuellen Situation ab.

Bei Teilnahme würden wir (wie schon 2016 beim Verbandstag in Wilthen) gemeinsam an einer Wanderung teilnehmen (es stehen Strecken von 7, 11 und 23 km zur Auswahl)

Liebe Vereinsmitglieder,

mit dem neuen Jahr wird auch der Jahresbeitrag fällig. Bitte überweist diesen (42,00 €) bis 31. 01. 2019 auf das Vereinskonto WELADED1STB DE03 8705 4000 3810 5162 00

Wie bereits mitgeteilt, findet der 120. Deutsche Wandertag vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee statt. Bus und Hotel sind gebucht. Teilnehmemeldungen von Mitgliedern und Gastwanderern, wo nicht bereits erfolgt, bitte bis 31. 01. an K.-D. Müller / J. Meißner.

 

Wanderfahrt in das BSW-Freizeithaus Bischofsheim, gelegen zwischen Gersfeld und Bad Neustadt in der Rhön von Montag, 14. bis Freitag, 18. September 2020. Anfragen und Meldungen an K.-D. Müller.

 

Anregungen zur Gestaltung des Planes, der Wanderungen und des Vereinslebens sind stets willkommen!

 

Rückblickend auf das vergangene Jahr nochmals mein Dank an die Wanderleiter für ihre aktive Tätigkeit bei der Gestaltung und Führung der Wanderungen und unseren Vereinsmitgliedern und Gastwanderern für ihre Treue und zahlreiche Teilnahme an den Wanderungen. Für das Jahr 2020 wünsche ich Allen beste Gesundheit und stets Freude am gemeinsamen Wandern durch unsere schöne Natur.

 

gez. J. Meißner

Abt.-Ltr. Wandern

 

 

Das alte Jahr vergangen ist,

ein neues Jahr beginnt.

Wir danken Gott zu dieser Frist.

Wohl uns, dass wir noch sind!

Wir sehn aufs alte Jahr zurück

und haben neuen Mut:

Ein neues Jahr, ein neues Glück.

Die Zeit ist immer gut.

Ein neues Jahr, ein neues Glück.

Wir ziehen froh hinein.

Und: Vorwärts, vorwärts,

nie zurück!

soll unsere Losung sein.

 

Nicht von E. H., auch wenn der letzte Satz so klingt!

Das Verslein dichtete Hoffmann von Fallersleben,

Texter der deutschen Nationalhymne

Eins, zwei, drei im Wanderschritt...

...geht die Zeit, wir müssen mit!

Mit 2019 liegt ein ereignisreiches Wanderjahr hinter uns. Neben den Mittwochswanderungen in unserer, nun zum Weltkulturerbe gehörenden, schönen montanen Landschaft und deren Umfeld und den Samstagsausflügen unter Leitung von Gernot Dittmar, zählen unsere Wanderreise in die Fränkische Schweiz und die Teilnahme am 119. Deutschen Wandertag im Sauerland zu den Höhepunkten mit der Gestaltung eigener Wanderungen, an die sich vielleicht manch Teilnehmer – gleich, ob Vereinsmitglied oder Gastwanderer – gerne erinnert. Die Weichen für die Teilnahme am 120. Deutschen Wandertag, der vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee stattfindet, sind schon gestellt. Für Reise und Unterkunft konnten wir wiederum das Reiseunternehmen Haschick gewinnen, mit dem wir bereits gute Erfahrungen sammeln konnten. Viele der Teilnehmer am diesjährigen Wandertag haben bereits ihre Teilnahme für 2020 signalisiert. Und vielleicht gestalten wir in diesem Jahr auch wieder eine eigene Wanderreise?

Erfreulich und für die Gestaltung unserer Wanderungen sehr zuträglich, ist die Verstärkung unseres Wanderleiterteams durch Erhard Klotzsche. Er führte uns bei seinen Wanderungen nicht nur durch die reizvolle Kammlandschaft des Erzgebirges, sondern vermittelte auch manchen interessanten Einblick in Wissenswertes der jeweiligen Region..

Wie in den Jahren vorher, beteiligten wir uns auch an 2 Wanderungen der Frühjahrs- und Herbstwander-wochen „Unterwegs mit Freunden“ und an 13 öffentlichen Wanderungen anderer Vereine in der Region.

Erfolgreich waren wir auch bei der Teilnahme an den Pokalwettbewerben des Wanderverbandes Chemnitz-Erzgebirge „Wandern hält fit“, wo wir durch hohe Beteiligung den 3. Platz von 11 teilnehmenden Vereinen errangen und des Erzgebirgsvereins mit den „Carl-Stülpner-Pokal“ Wanderungen, wo wir trotz weniger guter Beteiligung als in den Vorjahren immerhin den 2. Platz von 10 teilnehmenden Vereinen belegten und den Pokal der 1. Vorsitzenden des Erzgebirgsvereins e. V., Frau Dr. Gabriele Lorenz, errangen. Beides trug zur Steigerung des Bekanntheitsgrades unseres Vereins über die Kreisgrenzen hinaus bei. Dafür Dank an alle Beteiligten!

Im zu Ende gehenden Jahr, in dem unser Verein auf 70 Jahre seines Bestehens zurück blickt, führte die Abteilung Wandern 48 Mittwochswanderungen mit unseren Wanderleitern K,-D. Müller, G. Dittmar,

E. Klotzsche und J. Meißner durch. Dank dabei auch an die „Unterstützer“ Christine Poßner (Rund um Auerbach/E.) und Gisela und Roland Schädlich sowie Siegrid und Karl Flemmig (Wanderpicknick im Stollberger „Hasendorf“).

Unter Führung G. Dittmars fanden an 12 Samstagen Ausflüge und Wanderungen auch in ferneren Regionen statt, welche sich bei den Mitgliedern und Gastwanderern, die gern reisen, großer Beliebtheit erfreuen

Zwar konnten wir an die Rekordbeteiligung von 2018 bei unserem alljährlichen „Schneekristall“ nicht erreichen, die Traditionswanderung wurde aber trotzdem dank des bewährten organisatorischen Einsatzes von Christoph Lein und der zahlreichen Helfer ein voller Erfolg. Diese erste große Wanderung im Jahr wird für beide o. gen. Pokalwettbewerbe gewertet, erfreut sich stets großen Zulaufs und festigt den guten Ruf unseres Vereins über unsere Region hinaus. Auch im kommenden Jahr werden wir diese Tradition aufrecht erhalten. Die organisatorischen Fäden sind bereits gezogen und wir appellieren schon jetzt an alle Mitglieder, sich rege an Vorbereitung, Organisation und Durchführung zu beteiligen. Bitte meldet Euch rechtzeitig bei Christoph Lein!

Im Jahr 2020 erwartet die Stadt Aue–Bad Schlema als Höhepunkt vom 4. bis 6. September viele Besucher zum „Tag der Sachsen“. Auch wir Wanderer werden im Festumzug präsent sein und bitten schon jetzt um eine rege Beteiligung an diesem herausragenden Ereignis.

Für das kommende Jahr wünsche ich, auch im Namen des Führungsteams unseres Vereins und aller Wanderleiter, allen Mitgliedern und Gastwanderern alles Gute, Gesundheit, Freude an Bewegung in frischer Erzgebirgsluft und uns gemeinsame, schöne Wanderungen.

Oder wie es der erste Präsident der Bundesrepublik ausdrückte:

Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen,

der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

Überschrift 1

Karikatur von Stephan Buße (BuBE) aus Aue

                      Cartoon von Stephan Buße / BuBE aus Aue

Information zum 120. Deutschen Wandertag

Aufgrund der Corona-Krise wurde durch den Deutschen Wan-derverband der Deutsche Wandertag, der vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Region Edersee/Bad Wildungen stattfinden sollte und an dem wir in Zusammenarbeit mit dem Reiseunternehmen Haschick teilnehmen wollten, abgesagt. Er soll nun 2021 in der gleichen Region stattfinden. Info bitte weitergeben.

                                                                Meißner Abt.-Ltr. Wandern

                                                                29. 04. 2020

Wegen der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen fallen nach Info des Carl-Stülpner-Pokal-Komitees die CSP-Wanderungen am

25. 04. Durchs schöne Flöhatal / Leubsdorf  und

09. 05. Sayda - Mezibori/Cz aus.

Bitte weitersagen!

Zum weiteren Verlauf CSP wird zur gegebenen Zeit informiert.

                                                                                    Meißner Abt.-Ltr. Wandern

                                                                                    14. 04. 2020

Achtung!

Wegen der derzeitigen durch Covid-19 bedingten anhaltenden Schließung von Gaststätten muss die für den 24. 04. geplante Dankveranstaltung

für die Helfer und Einsatzkräfte bei der Sicherstellung der diesjährigen Auer Schneekristall-Wanderung verschoben werden. Eine rechtzeitige Information über einen neuen Termin erfolgt.

                                                                                           Meißner  Abt.-Ltr. Wandern

                                                                                           15. 04. 2020

Info zu Mai-Wanderwoche "Unterwegs mit Freunden" und Carl-Stülpner-Pokalwanderungen 

Lt. Mitteilung Tourismusverband Erzgebirge fallen die geführten Wanderungen in der Mai-Wander-Woche coronabedingt aus. Hinweise dazu auch in Freie Presse vom 05. 05. 2020 im Artikel "Individuelle Touren statt Wanderwoche".

 

Lt. Mitteilung Bundeswanderwart und SBWV fallen die Carl-Stülpner-Pokalwande-rungen bis Ende Mai ebenfalls aus.

 

Lt. Sächs. CoronaschutzVO vom 04. 05. ist Wandern in größeren Gruppen noch nicht möglich. Max. 4 Personen (§ 2 Abs. 1) dürfen sich gemeinsam im öffentlichen Raum unter Beachtung der Hygiene- und Abstandshaltung bewegen. Zuwiderhandlungen werden wegen "unzulässiger Gruppenbildung" geahndet.

Neue Festlegungen werden nach der Beratung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder am 06. 05. erwartet, wo auch Vorschläge der Sportministerkonferenz und des DOSB einfließen und beachtet werden sollen.

                                                                                                Meißner   Abt.-Ltr. Wandern

                                                                                                05. 05. 2020

Aktuelle Festlegungen zur Ablegung des Deutschen Wander-abzeichens für das laufende Jahr 2020

Da wegen der Einschränkungen für Gruppenwanderungen, bedingt durch die Festlegungen bzgl. Covid-19, zurzeit nur einzeln gewandert werden kann, hat der Deutsche Wanderverband eine Sonderregelung getroffen. Auf einem gesonderten Formular können im Zeitraum 1.  März bis 30. Juni einzeln durchgeführte Wanderungen mit bis 20 km pro Monat eingetragen und gewertet wer-den. Da wir als Verein noch bis zum 13. März organisierte Wanderungen durchgeführt haben, gilt für Diejenigen, die daran teilgenommen haben, die Regelung ab April.

Das Formular kann heruntergeladen/gedruckt werden unter

deutsches-wanderabzeichen.de/text/584/de/corona-sonderregeln.html

Das Blatt kann dann in den Wanderpass für 2020 eingelegt werden. Zweckmäßig ist ein Druck

im Format DIN A 5. 

Anderweitige Bezugsquellen neben dem Ausdrucken sind derzeit noch nicht bekannt.

                                                                                                           Meißner Abt.-Ltr. Wandern

                                                                                                           10. 05. 2020

Eisenbahner-Sport-Verein Lokomotive Aue e.V.

Erdmann-Kircheis-Straße 4

08280 Aue

+49 3771 4959746