Eisenbahner-Sport-Verein Lokomotive Aue e.V.

Erdmann-Kircheis-Straße 4

08280 Aue

+49 3771 4959746

Aktuelle Informationen

Liebe Vereinsmitglieder,

mit dem neuen Jahr wird auch der Jahresbeitrag fällig. Bitte überweist diesen (42,00 €) bis 31. 01. 2019 auf das Vereinskonto WELADED1STB DE03 8705 4000 3810 5162 00

Wie bereits mitgeteilt, findet der 120. Deutsche Wandertag vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee statt. Bus und Hotel sind gebucht. Teilnehmemeldungen von Mitgliedern und Gastwanderern, wo nicht bereits erfolgt, bitte bis 31. 01. an K.-D. Müller / J. Meißner.

 

Wanderfahrt in das BSW-Freizeithaus Bischofsheim, gelegen zwischen Gersfeld und Bad Neustadt in der Rhön von Montag, 14. bis Freitag, 18. September 2020. Anfragen und Meldungen an K.-D. Müller.

 

Anregungen zur Gestaltung des Planes, der Wanderungen und des Vereinslebens sind stets willkommen!

 

Rückblickend auf das vergangene Jahr nochmals mein Dank an die Wanderleiter für ihre aktive Tätigkeit bei der Gestaltung und Führung der Wanderungen und unseren Vereinsmitgliedern und Gastwanderern für ihre Treue und zahlreiche Teilnahme an den Wanderungen. Für das Jahr 2020 wünsche ich Allen beste Gesundheit und stets Freude am gemeinsamen Wandern durch unsere schöne Natur.

 

gez. J. Meißner

Abt.-Ltr. Wandern

 

 

Das alte Jahr vergangen ist,

ein neues Jahr beginnt.

Wir danken Gott zu dieser Frist.

Wohl uns, dass wir noch sind!

Wir sehn aufs alte Jahr zurück

und haben neuen Mut:

Ein neues Jahr, ein neues Glück.

Die Zeit ist immer gut.

Ein neues Jahr, ein neues Glück.

Wir ziehen froh hinein.

Und: Vorwärts, vorwärts,

nie zurück!

soll unsere Losung sein.

 

Nicht von E. H., auch wenn der letzte Satz so klingt!

Das Verslein dichtete Hoffmann von Fallersleben,

Texter der deutschen Nationalhymne

Eins, zwei, drei im Wanderschritt...

...geht die Zeit, wir müssen mit!

Mit 2019 liegt ein ereignisreiches Wanderjahr hinter uns. Neben den Mittwochswanderungen in unserer, nun zum Weltkulturerbe gehörenden, schönen montanen Landschaft und deren Umfeld und den Samstagsausflügen unter Leitung von Gernot Dittmar, zählen unsere Wanderreise in die Fränkische Schweiz und die Teilnahme am 119. Deutschen Wandertag im Sauerland zu den Höhepunkten mit der Gestaltung eigener Wanderungen, an die sich vielleicht manch Teilnehmer – gleich, ob Vereinsmitglied oder Gastwanderer – gerne erinnert. Die Weichen für die Teilnahme am 120. Deutschen Wandertag, der vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee stattfindet, sind schon gestellt. Für Reise und Unterkunft konnten wir wiederum das Reiseunternehmen Haschick gewinnen, mit dem wir bereits gute Erfahrungen sammeln konnten. Viele der Teilnehmer am diesjährigen Wandertag haben bereits ihre Teilnahme für 2020 signalisiert. Und vielleicht gestalten wir in diesem Jahr auch wieder eine eigene Wanderreise?

Erfreulich und für die Gestaltung unserer Wanderungen sehr zuträglich, ist die Verstärkung unseres Wanderleiterteams durch Erhard Klotzsche. Er führte uns bei seinen Wanderungen nicht nur durch die reizvolle Kammlandschaft des Erzgebirges, sondern vermittelte auch manchen interessanten Einblick in Wissenswertes der jeweiligen Region..

Wie in den Jahren vorher, beteiligten wir uns auch an 2 Wanderungen der Frühjahrs- und Herbstwander-wochen „Unterwegs mit Freunden“ und an 13 öffentlichen Wanderungen anderer Vereine in der Region.

Erfolgreich waren wir auch bei der Teilnahme an den Pokalwettbewerben des Wanderverbandes Chemnitz-Erzgebirge „Wandern hält fit“, wo wir durch hohe Beteiligung den 3. Platz von 11 teilnehmenden Vereinen errangen und des Erzgebirgsvereins mit den „Carl-Stülpner-Pokal“ Wanderungen, wo wir trotz weniger guter Beteiligung als in den Vorjahren immerhin den 2. Platz von 10 teilnehmenden Vereinen belegten und den Pokal der 1. Vorsitzenden des Erzgebirgsvereins e. V., Frau Dr. Gabriele Lorenz, errangen. Beides trug zur Steigerung des Bekanntheitsgrades unseres Vereins über die Kreisgrenzen hinaus bei. Dafür Dank an alle Beteiligten!

Im zu Ende gehenden Jahr, in dem unser Verein auf 70 Jahre seines Bestehens zurück blickt, führte die Abteilung Wandern 48 Mittwochswanderungen mit unseren Wanderleitern K,-D. Müller, G. Dittmar,

E. Klotzsche und J. Meißner durch. Dank dabei auch an die „Unterstützer“ Christine Poßner (Rund um Auerbach/E.) und Gisela und Roland Schädlich sowie Siegrid und Karl Flemmig (Wanderpicknick im Stollberger „Hasendorf“).

Unter Führung G. Dittmars fanden an 12 Samstagen Ausflüge und Wanderungen auch in ferneren Regionen statt, welche sich bei den Mitgliedern und Gastwanderern, die gern reisen, großer Beliebtheit erfreuen

Zwar konnten wir an die Rekordbeteiligung von 2018 bei unserem alljährlichen „Schneekristall“ nicht erreichen, die Traditionswanderung wurde aber trotzdem dank des bewährten organisatorischen Einsatzes von Christoph Lein und der zahlreichen Helfer ein voller Erfolg. Diese erste große Wanderung im Jahr wird für beide o. gen. Pokalwettbewerbe gewertet, erfreut sich stets großen Zulaufs und festigt den guten Ruf unseres Vereins über unsere Region hinaus. Auch im kommenden Jahr werden wir diese Tradition aufrecht erhalten. Die organisatorischen Fäden sind bereits gezogen und wir appellieren schon jetzt an alle Mitglieder, sich rege an Vorbereitung, Organisation und Durchführung zu beteiligen. Bitte meldet Euch rechtzeitig bei Christoph Lein!

Im Jahr 2020 erwartet die Stadt Aue–Bad Schlema als Höhepunkt vom 4. bis 6. September viele Besucher zum „Tag der Sachsen“. Auch wir Wanderer werden im Festumzug präsent sein und bitten schon jetzt um eine rege Beteiligung an diesem herausragenden Ereignis.

Für das kommende Jahr wünsche ich, auch im Namen des Führungsteams unseres Vereins und aller Wanderleiter, allen Mitgliedern und Gastwanderern alles Gute, Gesundheit, Freude an Bewegung in frischer Erzgebirgsluft und uns gemeinsame, schöne Wanderungen.

Oder wie es der erste Präsident der Bundesrepublik ausdrückte:

Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen,

der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

Aktuelle Informationen

Überschrift 1

Karikatur von Stephan Buße (BuBE) aus Aue

                      Cartoon von Stephan Buße / BuBE aus Aue

Aktuelle Information zum 120. Deutschen Wandertag 2020

Der Wandertag findet in der Region Bad Wildungen / Nationalpark Edersee /

Kellerwald in einer landschaftlich reizvollen Wandergegend vom 1. bis 6. Ju-li statt. Da beim Wandertag 2019 von vielen Vereinsmitgliedern / Gastwande-

rern die Bereitschaft zur Teilnahme am nächsten Wandertag signalisiert

worden ist, haben wir uns darum gekümmert. Die Reise wird wieder durch 

das Reiseunternehmen Haschick durchgeführt. Der Preis beträgt 450 Euro im Doppelzimmer. Beinhaltet ist Halbpension und die tägliche Anreise zu Wanderungen vom Geno-Hotel in Baunatal per Bus. Auf der An- oder Rück-reise ist ein Halt in Erfurt geplant. Sicher werden wir auch Zeit für eine Visite

in der wunderschönen Stadt Fritzlar im Wandergebiet finden. 

Interessenten melden sich bitte bei K.-D. Müller oder J. Meißner

Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder möglich.

                                                                                    Meißner  Abt.-Ltr. Wandern